Etiketten

Bedruckte, bis zu 9-farbige Rollenetiketten, die nach Kundenspezifikationen hergestellt werden

Verschiedene Drucktechnologien können miteinander kombiniert werden, beispielsweise Flexo- und Siebdruck. Auch ein nachträglicher Eindruck von variablen Daten mittels Thermotransferdruck ist möglich. Die Etiketten können wie folgt veredelt werden: UV-Lack, Kaschierung, Laminat, Blindprägung, Heiß- und Kaltfolienprägung, Rubbellack und mit thermosensiblen Farben. Hauptsächlich werden die Etiketten als hochwertige Dekorationsetiketten in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie sowie in der Chemie- und Pharmaindustrie eingesetzt.

Bedruckbare Materialien & technische Möglichkeiten

  • glänzendes und mattes Papier
  • PP-, PE-, PVC-, bzw. PET-Folie, weiß oder transparent
  • Leuchtfarben- oder Thermopapier
  • opake Materialien
  • metallisiertes Papier und Folien
  • No-label-look-Materialien
  • strukturiertes Papier für edle Anmutung und
    haptisches Erlebnis, beispielsweise für Wein-
    und Spirituosenflaschen
  • UV Flexodruck (max. 9-farbig)
  • Kombination Siebdruck + UV Flexodruck
  • Digitaldruck
  • nachträglicher Thermotransfereindruck
  • Heißprägung und Hologrammfolienprägung
  • Blindprägung
  • Laminierung
  • UV-Lack oder partieller Relieflack
  • Eindruck von alphanumerischen variablen Codes oder fortlaufenden Nummerierungen

etiketten

Als Komplettanbieter für Ihren gesamten Bedarf an Drucksorten und Publikationen
erhalten Sie bei uns natürlich auch alle erdenklichen Zusatzleistungen:

  • Gestaltung & Grafik
  • Verlagsservice
  • Lohnbuchbinderei
  • Verpackung & Konfektionierung
  • Personalisierung & Versand …